STUDENTENWOHNHEIM MÜNZBERGSTRASSE, INGOLSTADT 1/2 Infos

Das Grundstück befindet sich am südlichen Altstadtrand Ingolstadts. Das Quartier ist geprägt durch eine kleinteilige, in der Regel zwei- bis dreigeschossige Wohnbebauung. Wesentliches Element dieses Entwurfes ist die mittelalterliche Stadtmauer, die den Altstadtbereich von dem angrenzenden Grüngürtel abgrenzt. Das Konzept sieht einen dreigeschossigen Riegel vor, der von der Stadtmauer abgerückt, eine neue, für die Altstadt typische Gasse bildet. Alle Apartments der Studenten sind in Richtung Süden zur mittelalterlichen Stadtmauer hin, orientiert. Dieser Zwischenraum, der gleichzeitig als Erschließungsbereich dient, wird damit zum interessanten Erlebnisraum. Ein ehemaliger Wehrturm erfährt als Gemeinschaftsraum eine neue Nutzung und schafft zusammen mit dem neuen Baukörper eine differenzierte Platzsituation.