SCHÜLERHEIM BAYERNKOLLEG, AUGSBURG 1/2 Infos

Schülerheim Bayernkolleg, Augsburg.

In Arbeitsgemeinschaft mit Diezinger Architekten (Eichstätt, Regensburg).

Der 3- geschossige Baukörper reagiert mit seiner Ausformung räumlich auf die denkmalgeschützten Gebäude der ehemaligen Pädagogischen Hochschule sowie zur freien Landschaft im Osten. Das neue Gebäude bildet mit dem Altbau einen Innenhof, der den gewünschten privaten Außenbereich darstellt.

Durch den neu konzipierten Hofraum soll ein Dialog zwischen dem Neubau und den bestehenden Gebäuden der ehemaligen Hochschule stattfinden. Der Neubau soll sich durch seine Ausformung und Materialität in das Campuskonzept der Anlage integrieren.

Der Eingang wird durch einen auskragenden Kopfbau gebildet, welcher im Obergeschoß die allgemeinen Räume für den Gemeinschaftsbereich, wie Versammlungen und Vorträge sowie Freizeiträume für Partys, Spiele, Fernsehen und Musik aufnimmt. Die Lage der schallintensiven Räume ist somit von den Appartements durch den Kopfbau abgekoppelt, um Lärmstörungen zu vermeiden.