ARCHITEKTURFÜHRER, ALLGÄU 1/1 Infos

Mit dem Architekturführer Allgäu 2006-2015 erscheint der Nachfolgeband des ersten Überblicks über die regionale Bautätigkeit, der den Zeitraum von 1990-2005 abdeckte.

Das Architekturbüro Huber freut sich, in diesem schön illustrierten Exemplar mit insgesamt 3 Projekten vertreten zu sein. Diese sind das Wohnhaus S (P088), das Haus in der Gerberstraße (P091), sowie die Erweiterung der Städtischen Realschule (P092).

Alle drei Projekte befassen sich mit dem Thema "Bauen im Bestand" und "Nachverdichtung".

"Nachdem die Zersiedelung unserer in Jahrhunderten gewachsenen Kulturlandschaft ungebremst fortschreitet und der sogenannte Donut-Effekt - also das Ausbluten unserer Ortsmitten bei gleichzeitigem Wachsen der Speckgürtel an den Ortsrändern mit Neubau- und Gewerbegebieten - mehr und mehr um sich greift, scheint es das Gebot der Stunde, den Blick nicht nur auf das architektonische Einzelobjekt zu lenken, sondern auch auf dessen verträgliche Einbindung in den städtebaulichen, topografischen und sozialen Gesamtkontext." Aus dem Vorwort.

Das Buch können Sie käuflich erwerben unter:

buecher.de